Was ist klassische Homöopathie?
 
Die Krankheit an den Wurzeln erfassen
Die klassische Homöopathie wurde vor 200 Jahren von Samuel Hahnemann begründet und erforscht.
Sie ist eine weltweit anerkannte eigenständige Wissenschaft. Die Behandlung verläuft nach strengen Regeln und Heilgesetzen. Nur so können tiefgreifende Heilerfolge erzielt werden.

Die klassische Homöopathie behandelt den Menschen in seiner Gesamtheit. Es werden nicht einzelne Symptome zum Verschwinden gebracht, sondern der ganze Mensch wird als Gesamtheit betrachtet und in die Arzneimittelfindung einbezogen.

Das Ziel ist, die Krankheit an den ursächlichen Wurzeln zu erfassen um eine tiefgreifende Heilung zu ermöglichen und blockierte Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.


 
 
 
Impressum | Login | Kontakt Susanne Stahl, Hirschengraben 35, 6003 Luzern © 2017 by Susanne Stahl, Webmastering Raphael Stadler